Im August 2005:

Acht Wochen war die Ente krank - jetzt fährt sie wieder - Gott sei Dank!!

Total restauriert, mit einem neuen verzinktem Chassis, diversen Blechteilen, neuem Dach und einigem Zierat steht die Ente nun wieder da, um weitere 15 Jahre unbelastet zu verbringen.

Die Ersatzteile gibt's beim "Franzosen"!

Im August 2020:

So, und nun, wieder August, diesmal 2020 ist die kleine Ente wieder mal krank! Aber keine Sorge, sie ist beim https://www.entendoktor.de.

Da wird sie nun technisch und optisch überholt, bekommt einen KAT, damit sie auch wieder in Umweltzonen fahren kann. So wird sie Fit gemacht für weitere viele Jahre.