Abrechnungen und Preise



Im Allgemeinen erfolgt in meiner Tierarztpraxis eine sofortige Bezahlung.
Sie wissen ja: die Bank behandelt keine Tiere und ich verleihe kein Geld ;-)))

Wir haben darüber hinaus die Möglichkeit "Plastik" abzurechnen:

 EC-Karte  im Telecash - verfahren mit PIN.

Dies bietet allen Beteiligten die Möglichkeit sicher und flexibel unsere Rechnungen zu begleichen.

Man weiss ja nie so genau was da alles zusammenkommt und daher können wir Ihnen diese Verfahren anbieten - genauso einfach wie an der Tankstelle!

Selbstverständlich drucken wir Ihnen gerne eine Rechnung aus, Sie sollen ja schliesslich genau wissen was wir da so berechnen - wir habe da keine Geheimnisse!

Da es eine tierärztliche Gebührenordnung (GOT) gibt, habe wir da auch gar nicht so viel Spielraum und so können Sie sicher sein: unser Preis ist fair, Ihnen gegenüber und auch uns gegenüber!

So kostet z.B. eine allgemeine Untersuchung (GOT 20f):                      18,05   €
eine Injektion zuzüglich der Medikamente (GOT 504aa):                        7,72  €
und  natürlich jeweils zuzüglich der Mwst. von 19%.

Die abgegebenen oder verwendeten Medikamente berechnen wir nach der Arzneimittelpreisverordnung, derzeit gültige Fassung zuzüglich der Mwst. von derzeit 19 % , auch da sind wir  Steuereinnehmer für den Finanzminister!

Alle unsere Operationen und Verrichtungen werden für jeden Einzelfall berechnet.
Ausnahmen: Kastrationen bei Kater und Katze , hier gibt es Pauschalpreise:

Eine Katerkastration:  59,50€
Eine Katzenkastration: 99,50€

Wir rechnen nach der aktuellen  Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) vom 30.Juni 2008  mit dem 1.5-fachen Satz des Grundpreises, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von z.Zt. 19%

Auf diese Art wird dann auch eine Impfung für den Hund berechnet:

Allgemeine Untersuchung Hund (denn nur ein gesundes Tier kann geimpft werden) : GOT 20f
Impfung subcutan                                                                                               : GOT 602g
Ausstellen oder Eintragen in einen Impfausweis = Impfbescheinigung                      : GOT 101
Ablesen des Mikrochips                                                                                       : GOT 505d
der Impfstoff selbst, nach Apothekenpreisverordnung berechnet
Für den Finanzminister dann noch die 19 % Mehrwertsteuer, die wir dann jeden Monat an das Finanzamt überweisen müssen - der Staat verdient also auch hier kräftig mit!

Dies ergibt dann in meiner Praxis eine Gesamtpreis für die "große" Impfung-Hund von 48,50 EURO

(warum wir Tierärzte Mehrwertsteuer bezahlen und die Humankollegen nicht? Nun, wir schaffen wohl "mehr Wert") :-))

Frage:

Waaaas!!   Sooo teuer ist diese eine Spritze?

Antwort:
 

Nein, nicht diese eine Spritze ist so teuer!

Sie bezahlen gerade für das, was sich in 6 Jahren Studium und 29 Jahren Praxis in meinem Kopf an Kenntnissen und Erfahrungen gesammelt hat und was mir ermöglicht zu erkennen, welches Medikament Ihr Tier in dieser Situation benötigt, und zwar, nachdem ich Ihr Tier untersucht, eine Diagnose ermittelt, diese gegen eine Zahl möglicher Differentialdiagnosen abgewogen, eine Prognose aufgestellt und einen Therapieplan formuliert habe, und das alles im Kopf, ohne dass Sie was davon mitbekommen haben.
Dafür zahlen Sie gerade - für mein Wissen, meine Leistung, meine Sachkenntnis und meine Erfahrung.
OK??
 
 

zurück zur Startseite